Samstag, 3. Dezember 2016

Grand Jane Austen Ball Budapest

Im Juni besuchten wir den Grand Jane Austen Ball der im Palais Festetics in Budapest stattgefunden hat.
In June we attended the Grand Jane Austen Ball which took place at the Palais Festetics in Budapest.

Ich hatte vor eines meiner bereits vorhandenden Ballkleider zu tragen - doch leider passte keines davon.
Immer wieder habe ich gehört wie "praktisch" doch die Empire-Mode ist: wenn man schwanger ist, ist durch die erhöhte Taille genügend Platz für den wachsenden Bauch... stimmt, aber: was man nicht vergessen darf ist, dass nicht nur der Bauch wächst! ;-)
I wanted to wear one of my already existing ball gowns - but unfortunately none fitted me any longer.
Again and again I´ve heard people say how "practical" the Empire fashion is: when you are pregnant there is enough space for your growing belly... that´s right, but: one should not forget that not only the belly grows! ;-)

Also musste ein neues Ballkleid her - als Inspiration wählte ich eines meiner Lieblingskleider des MET:
So I needed a new ball gown - I chose one of my favourite dresses of the MET:
Evening Dress, 1809, The Metropolitan Museum of Art
Quelle/source: http://www.metmuseum.org/art/collection/search/156562?img=0



Wie beim Original wird das Kleid im Vorderteil per Frontklappe geschlossen. Die Knöpfe im Rückenteil sind reine Dekoration.
Like the original my dress is closed in the front. The buttons on the back are only decoration.

Ich glaube ich habe noch nie so lange an einem Empire-Kleid genäht! Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich zwischendurch immer wieder ein Nickerchen gebraucht habe... :-)
I think I´ve never sewn so long on an Empire dress! This is probably due to the fact that I needed many naps between the sewing time... :-)


Wir hatten einen sehr schönen Abend und ich habe das Tanzen wie immer sehr genossen - immerhin war dies für einige Zeit mein letzter Ball.
We had a wonderful evening and I enjoyed the dancing as always - after all, this was my last ball for some time.



Weitere Fotos unseres Ballabends/more photos: www.kleidertruhe.at

Mittwoch, 27. Juli 2016

Die letzten Näh-Monate waren für mich überraschend anstrengend! Irgendwie habe ich lieber in die Luft gestarrt oder mich aufs Ohr gehauen, als an einen Stück weitergenäht...
The last sewing-months were surprisingly exhausting for me. Rather than sewing, I had stared in the air or had taken a little nap...

Doch Ende April war mir dann klar, weshalb ich mich so gar nicht motivieren konnte:
Wir bekommen ein Baby! :-)
By the end of april I knew why I was not able to motivate myself:
I´m expecting a child! :-)

Wir sind sehr glücklich und freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Zeit mit dem Baby!
We are very happy and are looking forward to our time with the baby! 

Donnerstag, 21. Juli 2016

Leather Gloves, HSM #3

Protection war die 3. Challenge des HSM 2016 und so zeige ich euch hier mein erstes von Hand genähtes Paar Lederhandschuhe.
Protection was the third Challenge of the HSM 2016 and so here are my first pair of hand sewn leather gloves.

Letztes Jahr habe ich beim Schuster Leder in Graz zwei wunderschöne Rehlederflecken gekauft, dessen Farbe (trangegerbt) mir sofort ins Auge gestochen ist! Ich dachte an das hübsche Paar Lederhandschuhe des Met, aber auch diverse Fashion Plates fielen mir dazu ein.
Last year I bought two beautiful pieces of doeskin, their colour caught my eye immediately. I thought of the pretty leather gloves of the Met, but I remembered also some Fashion Plates.


Ich musste zwei Probehandschuhe nähen und einige Änderungen machen, um die richtige Passform zu erhalten.
I needed two mock ups and some alterations to get the correct fit.



Ursprünglich als Ballhandschuhe gedacht, habe ich doch meine Meinung geändert und sie gekürzt - für Ballhandschuhe benötige ich viel dünneres Leder...
Sie sind nicht perfekt, aber ich bin fürs erste zufrieden! :-)
Originally intended as evening gloves, I have changed my mind and shortened them. For evening gloves I need much thinner leather...
They are not perfect, but I´m happy with the result! :-)




The Challenge: #3 Protection

Material: doeskin

Pattern: Grand Finale Leather Gloves by Pattern Studio

Year: 1800s

Notions: linen thread 

How historically accurate is it? I think it´s okay; the materials are period.

Hours to complete: no idea

First worn: in June while visiting Herrenchiemsee New Palace in Gemany

Total cost: I would say about € 40,-

Montag, 11. April 2016

1900s Shirtwaist and Skirt, HSM #2

Die zweite Challenge des HSM 2016 war Tucks and Pleating. Ich liebe die Rock/Blusen Kombinationen der 1900er, und für einen Ausflug im Juli hatte ich ein Outfit geplant, das genau passend dafür war. 
The second challenge of the HSM 2016 was Tucks and Pleating. I love the shirtwaist/skirt style of the 1900s and for a trip in July I had planned an outfit that was just right for the challenge.

Ich habe ein paar antike Spitzen aus meine Sammlung in dieser Challenge (wieder) verwendet. Ich habe versucht die Spitzen vorsichtig und so gut es ging zu reinigen. Leider sind noch immer ein paar Flecken zu sehen, aber das macht mir nichts aus.
I (re)used some antique laces from my collection in this challenge. I tried to clean the laces as good as possible. There are still some spots to see, but that´s fine with me.



Der Rock ist recht einfach, ich habe lediglich in den seitlichen Vorderteilen ein paar Falten gelegt.
The skirt is quite simple, with tucks in the side front panels.


The Challenge: #2 Tucks and Pleating

Material: cotton for the shirtwaist and wool for the skirt

Pattern: shirtwaist: Past Patterns 406 (modified); skirt: Truly Victorian E21 (modified)

Year: 1900s

Notions: antique lace 

How historically accurate is it? I think it´s okay. Materials and patterns are period.

Hours to complete: no idea

First worn: not yet, it will be worn in July

Total cost: I would say about € 45,-

Dienstag, 8. März 2016

Chemise Dress/Grand Regency Promenade JA Festival in Bath 2015

Für unseren Besuch der Grand Regency Promenade beim Jane Austen Festival in Bath 2015 nähte ich mir ein Chemisenkleid nach dem Schnitt des National Museum of Denmark.
Der Stoff ist bedruckte Baumwolle den ich vor einiger Zeit gekauft habe, ohne zu wissen was ich  daraus nähen werde. An der Farbkombi weiß/blau kann ich einfach nicht vorbei ;-)
For the Grand Regency Promenade of the Jane Austen Festival in Bath in 2015 I made a chemise dress after the pattern of the National Museum of Denmark. The fabric ist printed cotton I bought some time ago, without any specific project in mind. I´m not able to resist the colour combination white/blue ;-)

Die Konstruktion der Biesen und Fältchen ist sehr aufwendig, aber genau diese machen das Kleid zu etwas ganz besonderen.
The construction of the tucks and pleats is very elaborate, but precisely these make the dress into something special.


Das Kleid wird zuerst am Futter mit Nadeln gesteckt, dann der Leib mit Bändern und einer weiteren Nadel.
The dress is first closed at the lining with pins, then the bodice with pipings and another pin.


Wir hatten einen wunderschöne Zeit bei der Promenade, haben nette Bekanntschaften gemacht und wie immer war der Tag viel zu schnell vorbei!
We had a wonderful time at the promenade, have made new acquaintances and as always, the day was over far too soon!


Anschliessend haben wir uns im Jane Austen Center noch einen leckeren Afternoon Tea gegönnt, bevor wir uns für die abendlichen Festivitäten fertig gemacht haben: der Jane Austen Grand Regency Ball in den Assembly Rooms! :-)
Afterwards we enjoyed a delicious Afternoon Tea at the Jane Austen Centre, before we made ourselves ready for the evening festivities: the Jane Austen Grand Regency Ball at the Assembly Rooms!:-)