Early 18th Century Child´s Cap


Die Vorlage zu diesem Babyhäubchen stammt aus einem meiner Lieblingsbücher "18th Century Embroidery Techniques" von Gail Marsh.
The pattern for this cap I found in one of my favourite books "18th Century Embroidery Techniques" by Gail Marsh.

Das Original ist aus feinem Leinen, mit Leinen gefüttert und mit Leinenfaden bestickt. Ich habe für Miss S.´s Häubchen alle Materialien aus meinem Fundus verwendet. Dünne Baumwolle, mit einem alten Baumwoll-Leintuch gefüttert und mit 2 Faden Moulinegarn bestickt.
The original is made of fine linen, white coarse linen lining and embroidered with linen thread.
For Miss S.´s cap I chose all materials from my stash. Fine cotton, lined with bed linen and 2 strands of mouline yarn for the embroidery.

Ich konnte hier zwei Techniken ausprobieren: "stuffed quilting" und "corded quilting". Als ich damit begonnen habe, wollte ich nur das Muster mit Rückstichen machen. Doch dann konnte ich - trotz Zeitdruckes - nicht widerstehen und habe einige Blätter und Blüten mit Baumwollvlies und ein paar Stängel mit einer dünnen Kordel gefüllt.
For the first time I tried out "stuffed quilting" and "corded quilting". When I started with the cap I only wanted to make the motifs with backstitches. But then I could not resist and - in spite of time pressure - I stuffed some leaves and blossoms and corded the stems.

Die Kante des Häubchens ist mit Köperband eingefasst. Durch dieses läuft ein dünnes Baumwollband um das Häubchen auf die Kopfgröße des Kindes anzupassen.
The edges are bound with twill tape. A cotton cord runs through it to draw up to fit the child´s head.

Das erste mal wurde das Häubchen im Juli 2017 bei einem Ausflug in mein geliebtes Freilichtmuseum Stübing getragen. Es war ein ausgesprochen heisser Tag, aber Miss S. hat sich mit Häubchen und ihrem ersten Empirekleidchen sehr wohl gefühlt. :-)
The cap was first worn in July 2017 during a visit to my beloved Open Air Museum Stübing. It was a very hot day, but Miss S. was quite comfortable with the cap and her first empire dress. :-)

Kommentare

  1. So schön . Du hast wundervolle Arbeit geleistet. Als meine Mädels kleiner waren, habe ich die Empirkleidchen auch sehr praktisch gefunden.
    Liebs Grüessli
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Katja.
      Ja, sie sind süss, praktisch, schnell genäht - perfekt für die kleinen Mäuse! 😊

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts